ROME GUIDE

ROME GUIDE

DE | 4 Tage in Rome. Ihr Lieben, wie ihr bereits wisst, waren wir für Mom’s Geburtstag in Rom! Egal wie oft ich diese Stadt besuche, werde ich immer wieder auf’s Neue überrascht. Die Anfragen wegen Rom waren auf Instagram so groß, dass ich mich entschieden hab einen Post darüber zu schreiben und euch alle Tipps zu geben. Viel Spaß!

Übernachtungsmöglichkeiten: Wir übernachteten im 3 Sterne Hotel Andreotti. Das Hotel wurde im alten römisch-klassischen Stil gebaut und liegt relativ zentral, ca. 5-10 Minuten vom Bahnhof entfernt. Alle Sehenswürdigkeiten kann man praktisch zu Fuß erreichen, was ich persönlich wirklich toll finde. Das Hotel bietet Übernachtung mit Frühstück an, was wirklich sehr lecker war. Ich wurde oft von italienischen Frühstücke enttäuscht, da die Italiener in der Regal morgens nur ein Espresso sowie ein kleines Gebäck gönnen. Anders wie beim Andreotti Hotel, wird hier alles was das Herz begehrt angeboten. Alle Arten von Kaffee, Teeauswahl und warme Brötchen. Auch Ihre warme Croissants, Kuchen, Yoghurt mit Früchten und auch amerikanisches Frühstück (Bohnen mit Speck und Rührei) werdet ihr hier finden. Für mich war jedenfalls alles dabei, sodass ich immer satt durch den Tag starten konnte :-). Die wunderschönen Zimmern sind groß, ruhig und gemütlich. Vorhanden sind TV, kostenlosen WLAN (wird geboten ;)!!), Kühlschrank und Safe. Allein das Treppenhaus mit dem altmodischen kleinen Aufzug, der allein nur aus Gitter besteht, ist wirklich wie aus den alten Geschichten. Die Flure (ohne zu übertreiben :)) sehen aus wie bei den Filmklassiker „Titanic“. Sie sind geschmückt mit klassischen Gemälden, kleine süße Beistelltische mit Blumen und was sehr wichtig ist: kleine Automaten mit Getränken. Nicht weit vom Hotel könnt ihr ein Mini-Markt finden, wo ihr das kleine Notwendige kaufen könnt. Das Hotel ist sehr, sehr beliebt, sodass man ca. 3 Monate vor Anreise buchen sollte. Mir ist das nämlich schon mal passiert, dass nichts frei war. Das Hotel kann ich wirklich zu 100% weiter empfehlen. Das Personal ist so freundlich und hilfsbereit und die Rezeption steht 24 Stunden zur Verfügung.

Essenmöglichkeiten: Puhh, eine schwierige Frage! Denn wo kann man in Rome NICHT essen? Ich zähle euch ein paar noblen Restaurants, Imbiss, und Cafés auf die ich selber besucht habe und sehr zufrieden war ;-).

Restaurants: Numbs (Via Mario de‘ Fiori, 29,) , Ta Deo (piazza dei Ponziani, 7),
Er Faciolaro (Via dei Pastini, 123)
Imbiss: La Prosciutteria (Via della Panetteria, 34A), Bistrot del Quirino (Via delle Vergini, 7)
Cafés/Gelato: Cucina & Vita, Angel’s house – Gelato, desserts, cafés (Via di San Vincenzo, 14, Fontana di Trevi)

Sehenswürdigkeiten: Viel muss ich nicht dazu sagen. Jede Ecke in Rom ist wunderschön. Ich war bereits 3x in Rom und habe es bis heute immer noch nicht geschafft alles zu sehen, meine Top 5 sind auf jeden Fall: Fontana di Trevi, Piazza di Spagna, Colosseo, Pantheon, Vaticani.

Hier ergänze ich noch versteckte Orte die ebenso wunderschön sind: Villa Celimontana (via della Navicella, 12), Giardino degli Aranci (via di Santa Sabina).

Ich hab die 4 Tage in Rome zu 100% genossen und würde diese Jahr nochmal hinfliegen. Das Reisen bereichert mein Leben, ich fühle mich frei und kann meine Träume ausleben. Ich hoffe euch hat mein Reisebericht gefallen. Wenn Ihr Fragen dazu habt, immer her damit! Ich wünsche euch einen tollen Tag! X

EN | 4 Days in Rome. Hello loves, as you might know I was last November in Rome, for mom’s birthday! I’ve already been three times in Rome, but I’m impressed every single time. Your request was so high, that I decided to write a post about it and give you some tips for your trip to Rome, enjoy!

WHERE TO SLEEP: This time we stayed 4 days at the beautiful Hotel Andreotti ***. The hotel was built in a classic style and it is central and  just few minutes from the train station away. You can arrive every sightseeing by feet, which is perfect! The hotel offers you bed and breakfast. The breakfast is huge and delicious. Normally the italians don´t eat a lot in the morning, so everytime I go to Italy I get disappointed because of the low breakfast. Therefore I’m so happy to found a hotel where I can eat a lot and the offer is good. You can get everything, warm bread, coffee, tea, croissants, cakes, yogurt with fruits and much more! The rooms are big, quietly and comfortable. They offer TV, free wifi, fridge and a safe box. Make sure to book this hotel timely because the request is really big. I really love this hotel and I can totally recommend you. The personal is friendly, helpful and they offer a 24 hours service.

WHERE TO EAT: What a question! Where you can not eat in Italy? Here I’m sharing with you my favorite places to eat, some restaurants, snack places and of course gelato cafés!

Restaurants: Numbs (Via Mario de‘ Fiori, 29,) , Ta Deo (piazza dei Ponziani, 7),
Er Faciolaro (Via dei Pastini, 123)
Snacks: La Prosciutteria (Via della Panetteria, 34A), Bistrot del Quirino (Via delle Vergini, 7)
Cafés/Gelato: Cucina & Vita (Piazza di Spagna 65) , Angel’s house – Gelato, desserts, cafés (Via di San Vincenzo, 14, Fontana di Trevi)

SIGHTSEEING: I don’t have to add so much, because every single corner in Rome is beautiful. My favorite top 5 are: Fontana di Trevi, Piazza di Spagna, Colosseo, Pantheon, Vaticani.

I’m also telling you some hide places, which are beautiful and are not full of tourist: Villa Celimontana (via della Navicella, 12), Giardino degli Aranci (via di Santa Sabina).

I enjoyed the time in Rome to the fullest. To travel enriched my life, I love to see new places and to feel free. I hope you like my travel guide for Rome. If you have any question, just comment below! Wish you a great day loves, X.

rome-0878Hotel Andreotti – Double Room – Lobby

Cucina & Vita Gelato

cute restaurant near our hotel – restaurant la famiglia

rome-2263 rome-2117rome-2295Piazza del Popolo

rome-2151 rome-2128 rome-2085rome-2165IMG_0864In the middle of Colosseo

rome-2256rome-2286My partner in crime / photographer @_lostinreverie

rome-2304

Folge:
Teilen:
  • viktoria

    Tolle Bilder!

    thedaydreamings.blogspot.de